Koch Mittwoch #26

Der Koch Mittwoch geht in die neue Runde, heute dachte ich mir, mache ich mal eine leckere Lasagne ohne die Fix Tüten von Maggi, Knorr usw.

IMG_6756
Mein sehr ungeduldiges Kind.

Man nehme:

Lasagne Platten ohne Vorkochen
2 Gläser Tomaten Soße Basilico, meine habe ich im Aldi gekauft, alternativ könnt ihr auch die Arabiata Soße nehmen
500 g Hackfleisch gemischt, vom Schwein oder vom Rind
etwas Öl zum anbraten
1 Becher Cremé FraîcheIMG_6761
Käse zum Überbacken

 

Ganz wichtig:

Eine Auflaufform
Einen Backofen
Einen Timer
Ein Kochlöffel
Einen Topf und einen Herd

Dann geht es an den Koch Topf, das Öl in dem Topf heiss werden lassen und das Hackfleisch darin gut anbraten, bis die austretende Flüssigkeit verkocht ist, nun mit der Tomaten Soße ablöschen, die Gläser mit ein wenig Wasser ausspülen und zu der Soße geben, jetzt das ganze noch einmal aufkochen.
Ist die Soße aufgekocht, könnt ihr mit dem Schichten beginnen. Erst ein wenig Soße in die Auflaufform geben, die Lasagne Platten auf den mit Soße bestrichenen Boden legen, wieder Soße auf die Platten verteilen und Lasagne Platten auf die Soße das wird immer so weiter geschichtet, bis die Soße leer ist. Mit Soße allerdings abschliessen, nun das Cremé Fraîche auf die Lasagne geben und mit Käse bestreuen. Jetzt geht die Lasagne bei 200° C für 25-30 Minuten in den Backofen. Stellt euch hierfür einen Timer.

Wer mag, kann das Hackfleisch mit Zwiebeln anbraten, ich habe das Essen aus Gesundheitlichen Gründen und für das Wohl meines Sohnes ohne Zwiebel gekocht.

Die Soße schmeckt auch sehr gut zu Spagetti oder anderen Nudeln.

 

Vielleicht möchtet ihr dieses rezept gerne mal ausprobieren, da wünsche ich euch sehr viel Spass dabei und Guten Appetit!

Eure

IMG_0309

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.