Frühjahrsputz am Kinderwagen

Sonniger Samstag Nachmittag, ich hörte wie die meisten Leute in der Gegend ihre Autos ausgesaugt haben. Also kam ich auf die Idee, mal den Buggy gründlich zu schrubben und die Räder zu Ölen!

Der Buggy den wir nutzen ist seit Januar im Gebrauch und wegen des durchwachsenden Wetter hat er auch einiges an Dreck mitgenommen. Also stellte ich einen Eimer mit Wasser bereit und fing an mit einem Lappen den Wagen von oben bis unten auf Vordermann zu bringen. Der Getränkehalter hatte dringend einen Putz nötig, ich hab auch kurz über das Sonnendach und die Metallstäbe gewischt. Die Sitzfläche und Schulterpolster wurden von ein paar Krümmel und Dreck befreit und schliesslich auch die vier Räder, die der Wagen besitzt. Ganz zum Schluss wurden die Räder einmal mit ein wenig Öl wieder geräuschlos gebracht!

Ja, so ein quietschen ist schon nichts tolles.

Jetzt ist unser toller Buggy endlich wieder sauber, nichts quietscht und Kind fühlt sich auch wieder sehr wohl darin!


Klar, der Kinderwagen bzw. der Buggy ist ein Gebrauchsgegenstand aber man darf ihn ja auch pflegen, damit er auch in ein paar Jahren vielleicht für ein weiteres Kind noch nutzbar ist. Wenn ich mir mal den gebrauchten Hauck Buggy in Gedanken hervor rufe, möchte ich am liebsten keinen Buggy mehr gebraucht kaufen!
Der Hauck war sehr dreckig, Räder quietschen auch hier und er ist sehr schwer gängig zu fahren. Wir hatten sehr viel mühe den Wagen wieder sauber zu bekommen! Das Reinigen hätte ich mir damals auch hier gewünscht. Mittlerweile fahren wir ausschliesslich den Joie spazieren.

Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Joie Litetrax 4 und bereue es bis heute kein Stück darin zu investieren.

Noch mal zur Reinigung zurück, putzt du euren Kinderwagen oder Buggy ebenfalls gelegentlich oder ist das nicht so das Thema? Würde mich einfach mal interessieren!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.