Koch Mittwoch Sommer Edition

Der Sommer naht, nur noch etwa 3 Wochen und der Sommer ist im Lande!

Ich werde nicht mehr jede Woche einen Beitrag zum Koch Mittwoch teilen, weil mir auffiel, dass ich immer nur das selbe geschrieben habe. Ich beschränke mich darauf, dass nur noch einmal im Monat ein Koch Mittwoch erscheint, oder wenn mir zwischendurch etwas zu dieser Kategorie einfällt.

Jetzt habe ich aber erst einmal die Sommer Edition zum Koch Mittwoch!

Was macht man im Sommer? Richtig, grillen. Was ist alles kindgerecht? richtig, Grillwürstchen…
Klischee? Warum darf ein Kind nur die Grillwurst essen? Klar, wenn die Familie so auch nur Grillwürstchen grillen ist das was anderes. Meine Eltern kaufen in der Regel Steak, also marinierte Steaks. Mein Sohn darf mit seinen 20 Monaten mal probieren, wenn es nicht zu scharf ist, darf er auch ruhig so ein Steak haben wenn er es mag. Gewürzt ist schliesslich auch die Bratwurst, so ein großer grüößen Unterschied existiert auch wieder nicht und so ein Drama mach ich jetzt nicht mehr darum.

Heben wir nun das Gemüse und die Beilagen hervor.

Gemüse kann man auch herrlich an grillen, Paprika aufspießen, dazu Zucchini und Zwiebeln und gut angrillen. Das ist allerdings jetzt weniger für den kleinen Zwerg in unserer Familie aber selbst ich esse das nicht mit Zwiebel! Also bekommt Pupsi Paprika, Zucchini und Aubergine, Kartoffel oder Nudelsalat und gut ist. Von allem natürlich wenig, da er ja einen vergleichbar kleineren Magen hat.
Was mag der Herr denn am liebsten? Richtig, Brot. Egal welche Variation, Fladenbrot oder Ciabatta, er isst es wahnsinnig gern, lieber noch als Fleisch oder Gemüse.

Wird das Gemüse nicht gegrillt, gibt es einen Salat dabei, für Pupsi dann nur Gurke und Paprika.

So gestaltet sich dann unser Grillabend.

Ich könnte jetzt noch so viel mehr aufzählen, aber ich belasse es bei den paar Dingen.