Geburtstagstorte selbst gebacken

Die diesjährige Geburtstagstorte war an sich sehr leicht, aber aufwendig!

Es gab eine Biskuit Sahne Torte, dekoriert als Löwen.
Ich habe zu erst einen All-In Schoko Biskuit gebacken, das Rezept für den Biskuit gehört ursprünglich zu unserer Preiselbeersahnetorte! es stammt von Dr. Oetker. Es geht allerdings auch jedes beliebig andere Biskuit Rezept!

Am Geburtstag selbst habe ich dann den am Abend zuvor gebackenen und geteilten Boden mit Vanille und Schoko Sahne bestrichen. Hierzu habe ich jeweils 2 Becher Schlagsahne mit jeweils einem Päckchen Schoko und einem Päckchen Vanille Pudding aufgeschlagen, wichtig ist es die Paradies Creme zu benutzen!

Boden bestreichen
Auf den untersten Boden habe ich Vanille Sahne verstrichen, den ersten Deckel drauf und Schoko Sahne drauf verteilen und den letzten Deckel drauf schieben. Ganz oben wird dann der Rest der Vanille Sahne verstrichen, bei mir war es nicht schlimm, dass der Rand nicht mit Sahne verschmiert wurde!
Mit Hilfe eines Spritzbeutels habe ich dann die Mähne und Augen auf der Torte verteilt.Kurz vor dem Servieren habe ich ein Überraschungsei zu Ohren umfunktioniert und Mikado Stäbchen als Schnurrhaare verwendet.

Die Torte kann mal wohl auch mit Buttercreme zubereiten, ich denke dann wird alles ein wenig fester!

Geschmacklich war diese Torte der Hit auf der Geburtstagsfeier!

Vielleicht ist dies ja für den ein oder anderen Geburtstag eine tolle Idee einer Torte ohne Fondant? Ich wünsche gutes gelingen!

Eure

2 Antworten auf „Geburtstagstorte selbst gebacken“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.