DIY – Ein Geschenk von Kinderhand

Jeder in der Familie überlegt sich, was er den anderen schenken kann. Mein Sohn kann das ja noch nicht, finde es aber denoch sehr schön, wenn die kleinsten Familien Mitglieder auch etwas verschenken. Und so kam mir die Idee mit einem Weihnachtsbaum aus Handabdrücken.

Dazu benötigst Du:

Eine Leinwand, für kleine Hände reicht 20×30 wenn ich mich nicht irre.
Einen Pinsel
Fingerfarben in Grün, Blau, Gelb und Rot
Zeitungspapier
Malkittel oder etwas ähnliches dass Farbe abbekommen kann

Und so begann der Spaß; mein Sohn spricht nicht viel aber als ich ihn fragte, ob er malen möchte, sagte er ständig „maln, maln“, wollte ins Schlafzimmer und seinen Mal Tisch mit Stuhl holen. Ursprünglich war es sein Hochstuhl, aber ich habe ihn irgendwann aussortiert und einen neuen Hochstuhl besorgt, weil er einfach nicht richtig an den Tisch passte, nun hält er als Mal Tisch hin!
Jedenfalls wollte er unbedingt da dran sitzen und malen. Fand ich ok! Ich hab ihm also alles vorbereitet, den Tisch mit der Zeitung gut abgedeckt das keine Farbe daneben geht und dem Jungen seinen Malkittel angezogen, den es übrigens zum Geburtstag gab.
ich hab ihm die Leinwand hingelegt und die grüne Farbe für den Tannenbaum geöffnet, habe seine Hand angepinselt und auf die Leinwand gedrückt.

Eins muss man ihm lassen, er machte das super gut. Anders als die letzten Male mit dem Handabdruck, klappte es diesmal total gut.
Als der Baum gedruckt war, ging es kurz Hände waschen und schließlich mit den Kugeln weiter, dafür habe ich ihm die anderen Farben der Reihe nach geöffnet, um es ihm einmal zu zeigen habe ich es ihm vorgemacht, woher soll der Knirps auch wissen, was man jetzt mit der Farbe anstellen soll? 😀

Am Ende hatten wir aber ein super Ergebnis und ganz viel Spaß!
Nun wurde der Stamm noch gemalt, in dem ich rot, blau und gelb gemischt habe. Jetzt haben wir einen tollen Weihnachtsbaum mit Geschenk zu verschenken, ist das nicht toll?

Da die Verwandschaft doch einige Leute erfasst und keiner zu kurz kommen soll, werden wir so etwas die nächsten Tage noch ein paar mal erstellen. Dem Pups gefällt es so zu malen und das will ich ihm auf keinen Fall vermiesen.

Jetzt freue ich mich echt wahnsinnig auf die Überraschten Gesichter aller, die so ein Gemälde aus Kinderhand bekommt!

 

Schenkt Dein Kind der Verwandschaft etwas selbst gebasteltes?

Alles Liebe

 

 

Kreativbeitrag zur Fantasy Challenge 2018

Lange hab ich her überlegt auf welcher Plattform ich etwas zum monatlichen Kreativbeitrag veröffentliche! Schliesslich habe ich mich hier für entschieden. Mehr Text und mehr Bild steht mit hier zu Verfügung, nicht das ich es bräuchte, aber sicher ist sicher.

Die Monatliche Challenge zum Juni heisst `Engel und Dämonen` und was passt da am besten als etwas gebastelten zu den Chroniken der Schattenjäger bzw. den Chroniken der Unterwelt?! Richtig, eine gebastelte, selbst angepasste Stele. Die Stele ist bei den Schattenjägern das `Werkzeug` womit sie ihre Runen auf der Haut aktivieren. Wer die Bücher kennt, bitte einmal Arm heben!
Mit meiner Schwägerin in Spe saß ich also vor einigen Wochen bei mir in der Küche und haben aus Modelliermasse aus dem Bastelgeschäft, sowie Heißklebepistole inkl. Nachfüller, jeweils einem Kristall ähnlichen Gegenstand, Acrylfarben und Pinsel unsere Persönlichen Stelen gebastelt.

Um eine Heißklebestange, Sorry ich weiß nicht wie die heißen, haben wir also ein ausreichend großes Stück aus Modelliermasse geformt. Alles schön glatt gestrichen, soweit wie es eben möglich war und anschliessend die Extras unserer Wunschvorstellung angebracht. So habe ich eine ähnliche Stele wie die von Isabelle Lightwood geformt!


Nun mussten die Stelen trocknen, sie mussten aushärten bis sich nichts mehr verbogen bzw. eingedrückt werden konnte. Dann erst wurde die Farbe zum Einsatz gebracht. Meiner Vorstellung nach wurde die Stele Silber und die `Schlange` oben am Kristall ein bisschen.

Für die Runen habe ich mir Vorlagen aus dem Internet heruntergeladen, auf die gewünschte Größe verkleinert und ausgedruckt. Auf dem Papier habe ich dann schließlich mit Hilfe der Modelliermasse die Runen geformt, nach dem trocknen wurden auch diese mit Acrylfarbe angemalt. Perfekte Deko!

Nun kann auch ich eine Schattenjägerin werden, ob ich das schaffe! Wo befindet sich das nächste Institut?

Eure