Wünsche an das 3. Lebensjahr

Mein Junge ist einfach schon 2 Jahre alt. Ich kann es einfach nicht glauben, wie Zeit vergangen ist. Er hat im 2. Lebensjahr wieder eine Menge dazu gelernt.

Er kann laufen, rennen, klettern, verschiedene Formen in die dazu gehörige Kiste werfen. Nun bricht für uns beide das 3. Lebensjahr an, für ihn sein 3. Lebensjahr bei mir und für mich das 3. Lebensjahr als seine Mama.

Ich wünsche nur das beste für dich, mein Schatz!

Ich möchte, dass du ein fröhlicher Junge bleibst.
Ich möchte, dass du viel Spaß am Leben hast.
Ich möchte, dass du weiterhin wissbegierig bist.
Ich möchte, dass du bald das Sprechen lernst.
Ich möchte, dass du das kreischen sein lässt.

Es war für mich ein sehr sentimentaler Moment, wir haben noch den letzten Tag als 1 Jährigen genossen. Waren morgens noch in der Spielgruppe und waren so weit es möglich war noch draussen unterwegs. Haben unter anderem einiges für den Geburtstag eingekauft. Es sind einfach schon 2 Jahre vorbei, wo ich mich frage, wo ist die Zeit geblieben?

Die Schwangerschaft zog sich in die Länge, als der kleine dann da war ging alles so schnell. Auf einmal war er 1 Jahr alt und nun folgte einfach schon der 2. Geburtstag!? Manchmal kann man das gar nicht glauben. Aber das Leben geht ja weiter! An seinem Ehrentag hat er morgens ein tolles Brunchen bekommen, nachmittags die leckere Torte, hier nachzulesen,  viele Geschenke von Mama, Oma und Opa, Urgroßeltern und dem Papa. Ja, sein Papa war auch ein Gast.

Er hat seine Geschenke alle allein ausgepackt, hat seine Kerze ausgepustet und hatte viel Spaß!

Ich wünsche mir nur das aller beste für meinen Sohn!

 

 

Geburtstagstorte selbst gebacken

Die diesjährige Geburtstagstorte war an sich sehr leicht, aber aufwendig!

Es gab eine Biskuit Sahne Torte, dekoriert als Löwen.
Ich habe zu erst einen All-In Schoko Biskuit gebacken, das Rezept für den Biskuit gehört ursprünglich zu unserer Preiselbeersahnetorte! es stammt von Dr. Oetker. Es geht allerdings auch jedes beliebig andere Biskuit Rezept!

Am Geburtstag selbst habe ich dann den am Abend zuvor gebackenen und geteilten Boden mit Vanille und Schoko Sahne bestrichen. Hierzu habe ich jeweils 2 Becher Schlagsahne mit jeweils einem Päckchen Schoko und einem Päckchen Vanille Pudding aufgeschlagen, wichtig ist es die Paradies Creme zu benutzen!

Boden bestreichen
Auf den untersten Boden habe ich Vanille Sahne verstrichen, den ersten Deckel drauf und Schoko Sahne drauf verteilen und den letzten Deckel drauf schieben. Ganz oben wird dann der Rest der Vanille Sahne verstrichen, bei mir war es nicht schlimm, dass der Rand nicht mit Sahne verschmiert wurde!
Mit Hilfe eines Spritzbeutels habe ich dann die Mähne und Augen auf der Torte verteilt.Kurz vor dem Servieren habe ich ein Überraschungsei zu Ohren umfunktioniert und Mikado Stäbchen als Schnurrhaare verwendet.

Die Torte kann mal wohl auch mit Buttercreme zubereiten, ich denke dann wird alles ein wenig fester!

Geschmacklich war diese Torte der Hit auf der Geburtstagsfeier!

Vielleicht ist dies ja für den ein oder anderen Geburtstag eine tolle Idee einer Torte ohne Fondant? Ich wünsche gutes gelingen!

Eure

Geburtstagsplanung

Der 2. Geburtstag steht nun vor der Tür und ich stelle Dir gerne unsere Planung hierfür vor!

Die Geburtstagsplanung erstelle ich etwa 1 Woche vor dem Geburtstag. Da steht dann drauf, was es für Kuchen gibt, was ich zum Frühstück, Mittag und Abend zubereiten werde und die Einkaufsliste sowie auch die Gäasteliste.

Dann wird eingekauft. Ich habe gern alles beisammen, bevor der Geburtstag bevor steht, somit kaufe ich alles 5 Tage vorher ein. Fleisch wird einen Tag vorher besorgt.

Am Abend vor dem Geburtstag wird der Küchentisch ins Wohnzimmer gestellt. Sowie einen weiteren Tisch und Stühle, eingedeckt wird für Brunch soweit es eben möglich ist. Die Gäste sind für 15 Uhr eingeladen. Die Geschenke werden auf den Tisch gestellt und ich verteile noch ein wenig Dekor.

Ich bin schon sehr aufgeregt, wie der 2. Geburtstag abläuft.
Wieder ist ein ganzes Jahr vergangen und der kleine Mann ist schon 2 Jahre bei uns.

Zum Frühstück habe ich ein Brunch geplant, so das wir die Mittagszeit überbrücken und nachmittags platz für Torte und Kuchen haben!

Nachmittags gibt es dann unsere Torte, die ich zum teil schon einen Abend vorher vorbereiten kann. Dazu bringt meine liebe Mutter noch einen zusätzlichen Aprikosen Kuchen mit. Da ich mit der Torte schon viel zu tun habe, hat meine Mutter mir vorgeschlagen, den Kuchen zu backen. Ausserdem hilft mir meine Mutter eventuell noch bei der Torte.

Abends wird es was schnelles geben.
Da hatte ich gedacht, ich mache Wiener Würstchen Kraken auf Kartoffel Püree und Spinat. Oder aber es wird Pizza geben. Ich bin noch recht unentschlossen, aber die Hauptsache ist ja, dass mein Sohn Freude an seinem Ehrentag haben wird!

Machst du auch eine Planung? Ich brauche es, denn sonst besteht die Gefahr einiges zu vergessen.