Geburtstagsplanung

Der 2. Geburtstag steht nun vor der Tür und ich stelle Dir gerne unsere Planung hierfür vor!

Die Geburtstagsplanung erstelle ich etwa 1 Woche vor dem Geburtstag. Da steht dann drauf, was es für Kuchen gibt, was ich zum Frühstück, Mittag und Abend zubereiten werde und die Einkaufsliste sowie auch die Gäasteliste.

Dann wird eingekauft. Ich habe gern alles beisammen, bevor der Geburtstag bevor steht, somit kaufe ich alles 5 Tage vorher ein. Fleisch wird einen Tag vorher besorgt.

Am Abend vor dem Geburtstag wird der Küchentisch ins Wohnzimmer gestellt. Sowie einen weiteren Tisch und Stühle, eingedeckt wird für Brunch soweit es eben möglich ist. Die Gäste sind für 15 Uhr eingeladen. Die Geschenke werden auf den Tisch gestellt und ich verteile noch ein wenig Dekor.

Ich bin schon sehr aufgeregt, wie der 2. Geburtstag abläuft.
Wieder ist ein ganzes Jahr vergangen und der kleine Mann ist schon 2 Jahre bei uns.

Zum Frühstück habe ich ein Brunch geplant, so das wir die Mittagszeit überbrücken und nachmittags platz für Torte und Kuchen haben!

Nachmittags gibt es dann unsere Torte, die ich zum teil schon einen Abend vorher vorbereiten kann. Dazu bringt meine liebe Mutter noch einen zusätzlichen Aprikosen Kuchen mit. Da ich mit der Torte schon viel zu tun habe, hat meine Mutter mir vorgeschlagen, den Kuchen zu backen. Ausserdem hilft mir meine Mutter eventuell noch bei der Torte.

Abends wird es was schnelles geben.
Da hatte ich gedacht, ich mache Wiener Würstchen Kraken auf Kartoffel Püree und Spinat. Oder aber es wird Pizza geben. Ich bin noch recht unentschlossen, aber die Hauptsache ist ja, dass mein Sohn Freude an seinem Ehrentag haben wird!

Machst du auch eine Planung? Ich brauche es, denn sonst besteht die Gefahr einiges zu vergessen.

Koch Mittwoch #35

Es geht in die nächste Runde!

Ich habe mich diesmal an Falafel probiert, die Pulvermischung habe ich im DM gekauft.

Beim Öffnen roch es schon sehr lecker nach verschiedenen Kräutern und sowohl die Vorbereitung als auch die Zubereitung für die Veganen Bällchen geht sehr schnell und einfach.
Der Packungsinhalt wird mit kochendem Wasser verquirrlt und muss 15 Minuten quellen.

Schliesslich werden alle Bällchen in einer Pfanne angebraten.

Bei uns gab es das erste mal etwas Indisches dabei.
Eine Suppe aus passierten Tomaten und Sahne, ursprünglich gehört Kokosmilch darein, aber ich mag kein Kokos!
An Gewürzen kamen Salz, Ingwer und Curry dran. Ich habe es versucht, weniger scharf zu würzen. Was mir leider nicht gelang und  mein Sohn mag dieses Gericht scheinbar nicht. Er hat ein bisschen probeirt und sofort ausgespuckt. Ich kenne das gar nicht von ihm.

Mir hat es sehr gut geschmeckt.
Dafür das die Falafel aus Kichererbsen sind, die ich im übrigen noch nie gegessen habe, habe sie auf jeden fall einen hohen Platz in meinem Geschmacksinn erreicht.

Das Rezept:
Für 4 Portionen habe ich diese Zutaten verwendet

Eine ganze Packung Falafel vom DM mit Wasser angerührt
1 TL Olivenöl
500 ml Passierte Tomate plus etwa 100 ml Wasser
400 ml Sahne plus etwa 100 ml Wasser – Im Original Rezept für 2 Personen 375 ml Kokosmilch
Ingwer gemahlen oder gerieben
1/2 TL Salz
3 TL Curry
Ingwer in scheiben zum servieren

In einer Pfanne wird das Öl erhitzt und die Falafel ein wenig angebraten.
Nun wird die Tomate und die Sahne hinzugegeben und mit Wasser aufgefüllt, hierzu nehme ich die Verpackungen der Tomaten und der Sahne und spüle es einmal aus. Daher der Schätzwert des Wassers!
Nun noch würzen, für die Kinder lieber weniger, 10 Munten köcheln lassen und schliesslich mit Ingwer Scheiben servieren.

Dazu schmeckt Brot ganz gut oder Du probierst dich an Reis, ob der dazu schmeckt.

Hast du weitere Rezepte für und mit Falafel? Dan gerne an mich weiterleiten.

Deine

Koch Mittwoch #34 – Kartoffel Pü Gesicht

Mir schwebte da so ein Gesicht vor Augen, einem Kartoffel Püree Gesicht mit Spinat Augen und Fischstäbchen Haaren.
So kam es, dass ich am vergangenen Freitag Mittag dieses Gesicht gezaubert habe, Pupsi was sehr angetan davon und hat alles inklusive einem Nachschlag aufgegessen!

Und so geht das Kartoffel Pü Gesicht:

Man koche Kartoffeln so weich, dass man sie gut zerdrücken kann, gebe Milch, etwas Salz und Muskat dazu und rühre es gut um.

Parallel zum kochen der Kartoffeln wird der Spinat gekocht und die Fischstäbchen angebraten.

Nun wird ein Löffel Kartoffel Pü auf den Teller gegeben, etwas rund und flach gestreift, so das wir nun das Gesicht mit Augen und Mund aus dem Spinat bestücken kann. Für die Haare habe ich 2 Fischstäbchen in der Mitte durchhgeteilt und als Haare oben an den Kopf gesteckt.

Da das Gesicht nun etwas wenig Spinat hatte, bekam es noch 2 kleckse als Hände.

Jetzt sieht das Gesicht doch tatsächlich aus, als wenn es rufen würde Iss mich!

Fertig ist das….ähhhhhh…Kartoffel Pü Spinat Gesicht mit Fischstäbchen!

Viel Spass beim nachmachen!

Eure

Koch Mittwoch #33

Nachdem ich mich dazu entschieden habe, keine Sammlung mehr an Gerichten zu machen sondern eher eine Art Rezepte Sammlung, macht mir der Koch Mittwoch wieder richtig Spaß!

Heute habe ich den Nudelauflauf Hawaii für Dich, auf meiner Instagram Seite habe ich das Rezept wahnsinnig chaotisch in meiner Story und auch bei den Highlights!

Für den Auflauf brauchst du:
500 g. Nudeln, wir haben Fussili genommen
300 ml Vollmilch
200 ml Schlagsahne
1 EL Tomatenmark
1 TL Gemüsebrühe
3 Scheiben gekochten Schinken
250 g. geriebenen Käse
1 Dose Ananas Stücke
Thymian
Pfeffer
Speisestärke

Die Nudeln werden nach Packungsanweisung gekocht, bei mir waren das also 12 min.
Den Schinken kann man in der Zwischenzeit wunderbar schon in Würfel schneiden, denn die Soße wird direkt im Anschluss gekocht. Dazu einfach die Milch und die Sahne miteinander verrühren, kurz köcheln lassen und dann Tomatenmark, Schinken, Hühnerbrühe, Thymian und Pfeffer hinzu geben, abschmecken und ggf. nachwürzen.
Jetzt sollte die Soße nicht mehr kochen, denn nun kommt ein bisschen vom Käse hinzu, dann mit den Nudeln verrühren.
Wer so einen Hunger hat, darf jetzt auch schon zu schlagen, wer noch Geduld hat füllt das Nudelgericht in eine große Auflaufform und bestreut den Auflauf nochmal mit Käse bevor er dann in den Ofen bei 180° für 30 min. kommt und backt.

In der Zeit wo das Essen im Ofen ist, kann das Kind die Reste die nicht in die Form passten essen während die Mama spült! Kind ist glücklich, Mama ist glücklich und meine Eltern, Pupsis Großeltern, sind auch glücklich.

viel spass beim nach kochen

Eure

DIY – unser Learning Tower

Es fing vor einigen Wochen an, Pupsi hasste es einfach auf dem Boden rum zu laufen und nicht sehen zu können, was gerade auf der Arbeitsfläche passiert!
Bei meinen Eltern war das alles ein wenig einfacher, da habe ich ihn auf den Stuhl gestellt und er konnte gucken es gefiel ihm und ich hatte frei kochen können, wäre da nicht die Gefahr, dass er vom Stuhl fallen konnte.
Also musste eine Lösung her, wie war das mit einem Learning Tower? Ja, das schien mir eine gute Alternative zu sein. Also forschte ich nach den Baumaterialien und besorgte alles nach und nach.

Einen Stuhl und den Hocker habe ich für knapp über 30€ bei Ikea gekauft.
Der Stuhl heißt Ivan und der Hocker ist der Bekväm, beides habe ich in Natur genommen, da ich Weiß nicht so schön finde und Natur einfach besser zu meiner Küche passt!

Nun ging es zu erst an den Aufbau der Möbelstücke, Hilfe bekam ich von meinem Vater.
Jetzt mussten wir auf ein paar schöne Tage warten, das war ja Anfang März bis April nur mäßig schön.
Aber als es dann mal für eine Woche fast schon Sommerliche Temperaturen angesagt waren, ging es dann raus ans Zusammenschrauben und die Sicherungen rings herum auszusägen, zu schleifen und an den Turm zubringen. Unser Learning Tower hat eine Art Tür bekommen, die zur Seite der Leiter auf und zu gemacht werden kann. Pupsi durfte auch schon einmal probe klettern! Er war wirklich begeistert!
Jetzt ist mein Sohn mit seiner Größe von 85 cm schon recht groß, so dass wir eine weitere Sicherung an die Seiten bringen mussten. Alles kein Problem, es dauert nur sehr lange und geht sehr auf die Arme.

Hier war dann wieder Wochenlang eine Pause, denn ich wollte lieber ordentliche Schmirgelpapier für die Schleifmaschine meiner Eltern haben.

Irgendwann habe ich es dann geschafft, der Learning Tower ist fertig gestellt.

Mit samt den Sicherungen, das mein Sohn auch wirklich nicht runter fallen kann, habe ich das ganze über 3 Monate hinausgezögert. Würde ich so etwas beruflich machen und so langsam arbeiten, ich glaube ich würde diesen Job ganz schnell los werden. Es macht wahnsinnig Spaß etwas aus Holz zu bauen, aber das viele schleifen geht mir dann doch sehr an die Grenzen. Dennoch bin ich jetzt sehr froh darüber, einen komplett fertig gestellten Learning Tower in meiner Küche stehen zu haben. Nun kann Pupsi mir beim kochen zusehen und eventuell Gemüse naschen!

 

Eure

Koch Mittwoch #32

Ich hab da was feines für Dich!
Heute, ganz frisch aus dem Ofen. Ich habe meine Mutter mit einem Essen überrascht, sie hat es gerne, wenn sie von der Arbeit nachhause kommt und das Essen schon fast auf dem Tisch steht. Anders als wenn sie erst noch was kochen muss!

So, und da mein Vater heute nicht zum Essen anwesend war, durfte es heute etwas mit Spinat geben! Lecker Spinat, das findet sogar Pupsi.

Ein neuer Rezept Versuch, Spinat Quiche mit Schafskäse. Gestern Abend habe ich dieses tolle Rezept im weiten Internet gefunden und direkt heute gemacht, da ich ja Zeit hatte!

Für die Quiche brauchst Du
150 g. Vollkorn Mehl, wobei ich Weizenmehl genommen habe
100 g. Butter oder 20 g Butter und 80 g Magerquark, für die Kalorienbewussten unter uns
1 Ei der Größe M
1/2 TL Salz
Fett für die Quiche Form

Aus diesen Zutaten wird ein Mürbeteig erstellt, der anschließend für 30 Minuten kalt gestellt wird.
Währenddessen die Form einfetten.
Nach 30 Minuten den Teig in der Quiche Form gleichmässig verteilen.

Für die Füllung wird dies benötigt
400 g. Spinat, entweder Rahmspinat oder Blattspinat
2 Zwiebeln, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gewürfelt
1 El Olivenöl
Salz, Pfeffer und Muskat
125 g Magerquark
75 g Cremé Fraîche, NUR bei verwenden von Blattspinat
2 Eier der Größe M
75 g Schafkäse

Zunächst werden Zwiebeln und Knoblauch in dem Öl angeschwitzt bis dann anschliessend der Spinat hinzu gegeben. Das ganze wird dann so lange gekocht, bis kein gefrorener Spinat mehr zu sehen ist. Den Spinat dann mit dem restlichen Quark, den Gewürzen, den Eiern und den Schafskäse gut unterrühren.
Anschließend die Spinatfüllung in die zuvor vorbereitete Quiche Form füllen.

Nach belieben kann man die Quiche noch mit Cocktail Tomaten dekorieren, bis die Quiche dann bei 180° C Ober-/Unterhitze für 30 Minuten in den Ofen zum backen kommt.
In der Zeit des wartens wird die Küche wieder aufgeräumt, gespült und der Tisch gedeckt.

Nun kann die Quiche serviert werden!

Guten Appetit und gutes gelingen beim nachmachen.

Unser Mittagessen hat sogar mein Sohn gegessen.

 

 

 

Deine

Koch Mittwoch #31

Ich habe eine weitere Köstlichkeit für dich zum nachmachen. Das Gericht stammt original aus dem Jahr 2014, aus meiner FSJ Zeit!

Diesmal geeignet ab 1 Jahr. Mit den Gewürzen natürlich dann etwas einsparen.

Die Reispfanne Zick-Zack von meiner ehemaligen Mitbewohnerin und heutigen Freundin und mir.
Das Rezept ist selbst erfunden, entstanden ist das Rezept aus Zutaten die wir in der Wohnung hatten, etwas Freude daran neues auszuprobieren und ein neues Gericht zu kreieren.

Das Rezept ist ausgelegt auf 2 Portionen

1 Kochbeutel Reis wird nach Packungsanweisung gekocht, alternativ geht natürlich auch Natur Reis den man portionieren kann
1 Paprika klein schneiden, super geeignet sind Paprika die schon schrumpelig werden und so nicht mehr gegessen werden
1 Schalotte oder eine halbe Zwiebel würfeln
1 Tomate oder einige Cocktail Tomaten klein schneiden
1 Töpfchen Maggi Asia Boullion wurde ersetzt durch Rinder Boullion, diese wird mit
200 ml Schlagsahne und 250 ml Wasser verrührt
Zusätzlich benötigst du 250 gr. Hackfleisch, hier ist es relativ egal von welchem Tier
2 Scheiben Putenbrust und etwas Speisestärke.
Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß
1 El Rapsöl

Das Hackfleisch wird in Öl angebraten bis es gut durch ist und schon etwas röstaromen bekommt, also unbedingt das Kochwasser des Hackfleisches mit verkochen lassen! Putenbrust in kleinen Stücken zum Hack geben, Sahne, Wasser und die Boullion dazu geben und verrüheren, aufkochen lassen.
Nun wird gewürzt, bei kleinen Kindern immer darauf achten nicht zu viel würzen, lieber hinterher nachwürzen.
Nach dem würzen wird die Tomate und die Paprika zu der Soße gegeben und 10 min. mitgekocht. Jetzt nur noch die Soße andicken, abschmecken und den Reis in den Soßentopf geben!

Fertig ist die Reispfanne Zick Zack!
Lass es Dir schmecken und lass mich gerne wissen, ob Du das Rezept mal ausprobiert hast!

Koch Mittwoch Sommer Edition

Der Sommer naht, nur noch etwa 3 Wochen und der Sommer ist im Lande!

Ich werde nicht mehr jede Woche einen Beitrag zum Koch Mittwoch teilen, weil mir auffiel, dass ich immer nur das selbe geschrieben habe. Ich beschränke mich darauf, dass nur noch einmal im Monat ein Koch Mittwoch erscheint, oder wenn mir zwischendurch etwas zu dieser Kategorie einfällt.

Jetzt habe ich aber erst einmal die Sommer Edition zum Koch Mittwoch!

Was macht man im Sommer? Richtig, grillen. Was ist alles kindgerecht? richtig, Grillwürstchen…
Klischee? Warum darf ein Kind nur die Grillwurst essen? Klar, wenn die Familie so auch nur Grillwürstchen grillen ist das was anderes. Meine Eltern kaufen in der Regel Steak, also marinierte Steaks. Mein Sohn darf mit seinen 20 Monaten mal probieren, wenn es nicht zu scharf ist, darf er auch ruhig so ein Steak haben wenn er es mag. Gewürzt ist schliesslich auch die Bratwurst, so ein großer grüößen Unterschied existiert auch wieder nicht und so ein Drama mach ich jetzt nicht mehr darum.

Heben wir nun das Gemüse und die Beilagen hervor.

Gemüse kann man auch herrlich an grillen, Paprika aufspießen, dazu Zucchini und Zwiebeln und gut angrillen. Das ist allerdings jetzt weniger für den kleinen Zwerg in unserer Familie aber selbst ich esse das nicht mit Zwiebel! Also bekommt Pupsi Paprika, Zucchini und Aubergine, Kartoffel oder Nudelsalat und gut ist. Von allem natürlich wenig, da er ja einen vergleichbar kleineren Magen hat.
Was mag der Herr denn am liebsten? Richtig, Brot. Egal welche Variation, Fladenbrot oder Ciabatta, er isst es wahnsinnig gern, lieber noch als Fleisch oder Gemüse.

Wird das Gemüse nicht gegrillt, gibt es einen Salat dabei, für Pupsi dann nur Gurke und Paprika.

So gestaltet sich dann unser Grillabend.

Ich könnte jetzt noch so viel mehr aufzählen, aber ich belasse es bei den paar Dingen.

Koch Mittwoch #30 – Brokkoli Nudel

Ich hab hier ein leckeres Rezept zum nachmachen!

Brokkoli in Sahnesoße mit Nudeln.

Dazu benötigst du folgendes:

einen kleinen Koch Topf voll Brokkoli-röschen, entweder frisch oder Tiefgekühlt
Etwa 1 Hand voll Gabelspagetthi
50 ml Milch + ausreichend Brokkoli Koch Wasser
1 EL Sahnekäse
Salz, Pfeffer und Muskat

Ich habe nichts davon abgewogen, das was ich gekocht habe reichte hier 3 Tage.

Zu aller erst werden die Nudeln nach Packungsanleitung gekocht.
Brokkoli wird aufgesetzt, diesen habe ich etwa 10 min. bei kochendem Wasser gekocht.
Nudel Wasser habe ich alles abgeschüttet, das Brokkoli Wasser habe ich in einem separaten Behälter abgefangen. Nun habe ich die Milch zu dem Brokkoli im Topf hinzugegeben und mit dem abgefangenen Brokkoli Wasser aufgeschüttet, zum kochen gebracht und den Sahnekäse untergerührt bis er sich aufgelöst hatte.
Jetzt musste die Brokkoli Soße nur noch an dicken. Ziemlich zum Schluss kamen die Nudeln zu der Soße. Ich habe alles verrührt und anschließend serviert.

Meinem Sohn hat das Essen sehr gut geschmeckt. Für etwas Abwechslung am Küchentisch kann ich das Essen sehr empfehlen.

Gutes gelingen

Eure

Koch Mittwoch #29

Was macht man zu essen, wenn es mal schnell geht? Hier eine kleine Sammlung;

Wenn ich Inspirationen brauche, gehe ich meistens in der Knorr Abteilung schauen., was ich kochen könnte. In den meisten Fällen finde ich dort etwas, wo ich ein Rezept zum selbstkochen habe, aber oft sehe ich auch etwas und denke mir, dass könnte ich mal ausprobieren.

So entdeckte ich den Hackbällchen Toskana Auflauf von Knorr. Die Soße, die man anrührt ist eine Tomaten Sahne Soße, also sehr einfach zuzubereiten!
Montag fand ich von Knorr einen Brokkoli Möhren Hackfleisch Nudel Topf, oder so ähnlich, das Essen habe ich auch am Montag Abend direkt zubereitet, da man Hackfleisch auf der Frischetheke immer frisch zubereiten sollte. So musste ich gestern nur noch die Nudeln kochen und die Soße einmal erhitzen.

Ein Super schnelles und vor alles sehr leckeres Essen. Morgen wird es den Rest geben, so muss ich  morgen kein neues Essen zum kochen finden!

Weitere schnelle, kindgerechte Gerichte, die man auch gut einen Tag vorher zubereiten kann, wären;

– Überbackenen Toast oder Brötchen, wie Pizza
– Spagetti Napoli oder Bolognese
– Möhren Kartoffel Stampf
– Gefüllte Paprika, Abend vorher
– Nudeln mit Schinken und Ei
– Käse Spätzle

Da gibt es sicher noch eine Menge mehr an Rezepten.
Aber, was verstehe ich unter schnellen Gerichten?

Unter schnellen Gerichten verstehe ich, dass ich etwas kochen kann was innerhalb von 30 min. servierfertig auf dem Tisch steht. Das ist besonders praktisch wenn ich mit Pupsi dienstags um 12.30 Uhr nachhause komme.

Nun guten Hunger und bis Bald