Bastelwerkstatt Harry Potter Lesezeichen #fantasychallange2018

Im gesamten Monat August steht das Thema in der Fantasy Lesechallenge für Hexerei und Zauberei fest und was passt da besser als etwas von Harry Potter!

Ich hoffe doch sehr, dass Harry Potter hier bekannt ist unter meinem Lesern, ansonsten kann ich die Bücher wärmstens empfehlen und ebenso auch die Filme.

Nun hab ich den halben Monat mit grübeln verbracht, was ich denn nun kreatives für dieses Thema gestalte. Etwas das auch mit Kind zu meistern ist, so stieß ich schließlich auf die Harry Potter Hausfarben Krawatten als Lesezeichen.

Die Häuser hier noch mal im Überblick:

  • Slytherin
  • Ravenclaw
  • Gryffindor
  • Hufflepuff

Da ich im Haus Slytherin bin, habe ich selbstverständlich die Hauskrawatte von Slytherin gezaubert!

Und die geht so:

Du brauchst als erstes die erforderlichen Bastelmaterialien

  • Mossgummi in Grün und Grau alternativ weiss
  • Papier zum Vorlage zeichnen
  • Bleistift und Kugelschreiber
  • Lineal
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • Ein Elastisches Gummiband, welches einmal um das gesamte Buch passt

Falls du weißes Mossgumi verwendet hast, wird dies noch zusätzlich benötigt

  • alte Zeitung
  • Graue Acrylfarbe und Glas mit Wasser
  • Pinsel

Zunächst wird eine Vorlage auf dem Papier gezeichnet und diese anschließend ausgeschnitten und auf dem grünen Mossgummi abgezeichnet.
Nun kann der Krawatten Vorschnitt noch etwas zu Recht geschnitten werden, damit die Form passt und die Weißen Streifen zu Recht geschnitten werden konnten.

„Slytherins Farben sind ja ursprünglich Grün und Silber/Grau, da ich leider weiß in dem Pack mit Mossgummi hatte, musste ich mit weiß leben und es anschließend anmalen!“

Die Weißen Streifen sind alle gleichlang bei 3 cm, die ich nach dem aufkleben noch zurecht geschnitten habe. Der Knoten dagegen war da etwas kniffliger, denn dort kamen kleinere weißen Streifen hinzu. Die musste ich mit anhalten vom Knoten auf das Weiße übertragen, um die annähernde Länge herauszufinden. Auch hier habe ich nach dem Aufkleben den Rest abgeschnitten, ausser das was über die Kante ging die Richtung Spitze führt. Die Kante ist bewusst angezeichnet, da es doof ohne die Linie aussah, aber das ist jedem frei überlassen ob und wie die Kante dort zu sehen wird!

Das Gröbste ist nun schon erledigt, folgt das anpinseln der weißen Streifen.
Dazu ein Behälter mit Wasser, einem dünnen Pinsel sowie grauer Acrylfarbe bereitstellen und auf einer alten Zeitung alles weiße anmalen. Trocknen lassen und fertig ist die Krawatte.

Zu guter letzt wird das Lesezeichen an ein elastisches Gummiband, welches man in jeder Nähabteilung kaufen kann, geklebt. Ich habe es nicht ausgemessen, stattdessen habe ich das Band genommen, einmal um das Buch gelegt und geschaut das es eng genug ist. Das überschüssige wurde einfach abgeschnitten.

„Diese Lesezeichen kann man auch perfekt aus Bastelfilz erstellen, hierzu rate ich allerdings kein Gimmiband dran zu kleben!“

Und fertig ist dein tolles Lesezeichen für den nächsten Magischen Leseabend! ich wünsche viel spass beim nachbasteln und würde mich freuen, wenn ich einige Reaktionen bekommen würde.

Zu guter Letzt würde mich noch interessieren, in welchem Haus bist du?

beste Grüße

Koch Mittwoch #25

Es geht in den 25. Koch Mittwoch hinein. Nicht jede Woche erschien ein Koch Mittwoch, habe aber so gut es ging und ich auch dran gedacht habe eine Zusammenstellung geschrieben.
Heute möchte ich gerne zeigen, was ich letztens leckeres gebacken habe! Das Rezept darf ich hier nicht veröffentlichen, da es nicht mein eigenes ist, aber gerne verlinke ich die Seite.

IMG_6376Aus diesen paar Zutaten habe ich einen Müslikuchen gezaubert. Von den Bananen kamen nur zwei in den Kuchen, ursprünglich sollten es auch Muffins werden, deswegen stehen da auch unten im Bild ganz unscheinbar die Muffinförmchen.

Ich hab mich aber für einen Kuchen entschieden, weil das sehr viel Teig in der Schüssel war und ich schon bei 6 Muffins schwierigkeiten hatte den Teig da ordentlich rein zu füllen!

 

 

IMG_6408Der andere Grund war eine noch nie eingeweihte Kuchen Backform der Raupe Nimmersatt!
Oh, wie schön der Kuchen geworden ist. Vor allem aber auch so lecker. Meines erachtens gar nicht so Bananen lastig, wo meine Mutter aber vom gegenteil überzeugt war.

Mittlerweile ist der Kuchen aber leider schon aufgegessen.

Das Rezept ist sehr gut für Babys und Kleinkinder geeigent, da kein Zucker und kein Salz verwendet wurde. Der Kuchen oder die Muffins haben die natürliche Süße der Bananen. Ich kann mir auch gut vorstellen, diesen Kuchen mal in der Spielgruppe anzubieten oder auf einem Kindergeburtstag zu backen. Vielleicht auch für den Kindergarten etwas.

Hier habe ich das rezept gefunden.

Vielleicht hat ja den einen oder anderen Leser das backen gepackt. Nun verabschiede ich mich schon wieder und sage mal bis bald

Eure

IMG_0309

Meilenstein erreicht – erste Schritte ohne Hand

Am 12.1.2018 war es soweit, Pupsi macht seine ersten Schritte ALLEINE ohne Mamas Hand! Ich  musste weinen, leider lief er für ein kleines Video nicht nochmal. Trotzdem läuft er seit diesem Tage an immer mehr alleine, aber aufstehen schafft er noch nicht so.

Dieses Kleine Bündel voll gepackt mit Liebe bringt mich jeden Tag aufs neue vor Stolz zum platzen. Sei es das erste mal drehen, robben, krabbeln oder auch das hochziehen an Gegenständen, jedes mal, als er einen weiteren Meilenstein erreichte, musste ich ein paar Tränen weg drücken. Pupsi ist sowieso mit allem sehr spät dran, wie ich finde, aber denoch meistert er alles mit Bravour.
Und jetzt läuft er immer mehr auf seinen eigenen Füssen! Treppe hoch klettern klappt ja schon seit ein paar Wochen ziemlich gut, genau wie auch das hochklettern an Sofa und Hocker. Er macht es einfach so klasse und ich bin so stolz auf ihn.

Dann kam ich ans Überlegen mit den ersten Schuhen. Es ist noch Winter und das vielleicht noch für 1 Monat, heisst es würde sich nicht mehr lohnen Winterschuhe zu kaufen. Ich bin seit der Überlegung vom kauf der ersten Schuhe erst mal am warten. meine Mutter hat nämlich noch Schuhe von meinem mittleren Bruder auf dem Dachboden gefunden! Praktisch, wenn man nicht gleich alles weg wirft oder weg gibt. Die Schuhe passen ihm sehr gut und er läuft auch gut darin. Einmal waren wir damit auch ein paar Schritte draussen, leider flog er nach ein paar Schritten auf die Lippe, Ergebnis; dicke Lippe. Mein Junge weinte bitterlich und wir sind schnell rein, ich hab ihn ein wenig auf den Arm geschaukelt und später beruhigte er sich wieder einigermassen. Ab da beginn dann auch unser turbulentes Wochenende.; mit stürzen und Verletzungen.

Eine Beule am Kopf hat er noch vom letzten Wochenende davon getragen, da ist er in einen Schrank gefallen, trotz ABS Socken. Samstag ist er draussen hin gefallen und zog sich die dicke Lippe zu und gestern, oh Schreck, ist er auf den Knie weg gerutscht und mit dem Gesicht auf die Fliesen in der Küche meiner Eltern! Ende vom Lied war das abbrechen der Ecken zur Mitte hin bei den oberen Schneidezähnen. Ich will mir die Schmerzen nicht vorstellen! Er tat mir so leid, heute waren wir deswegen dann sofort beim Zahnarzt und liessen mal darüber gucken. Die Ärztin hat das scharfkantige abgeschliffen und mit einem Lack versiegelt, damit die Nerven ihm keine weiteren Schmerzen bereiten. Die Ärztin sagte zu mir, dass wir froh sein konnten, das es nicht schlimmer gekommen ist! Jetzt haben wir in 6 Wochen einen kontrollieren Termin, um zu gucken ob alles gut aussieht.

Tja, das alles kommt wohl vom laufen lernen! Zum Glück ist das bei den Milchzähnen passiert und nicht mit den bleibenden! Ich kann nur Gott danken, dass es wirklich nicht so schlimm ausgefallen ist!

In diesem Sinne eine gute Woche, mit hoffentlich wenig Unfällen!

Eure

IMG_0309

 

Neuvorstellung: Lupilu Windeln

Hallo ihr lieben Mamas da draussen, aber auch die Papas sind hier willkommen. 🙂

Heute stelle ich euch die Windeln von Lidl vor. Die scheinen, in meinen Augen zumindest, neu zu sein.
Ich musste, wie so oft, bei meinen Eltern für Windel nachschub sorgen. Das heisst die Windeln die wir derzeit genutzt haben waren leer, also bin ich Samstag abend mit meinem Vater und Pupsi los zum Einkaufen. Im Real habe ich dann gedacht, nehme ich mal wieder Pampers, leider war die passende Größe nicht da! Was in letzter Zeit sehr oft der Fall war. Die von Wunderbärchen waren mir für ein paar Stück, ich glaube es waren um die 30 Stück für 7€, ich bin mir aber nicht sicher. Die Wunderbärchen Windeln aus dem Real haben mir allerdings nicht so wirkloch zu gesagt.

Als wir beim Real fertig eingekauft haben, sind wir noch für ein paar restliche Sachen ins Lidl gehüpft. Auch dort gibt es mittlerweile die großen Pampers Pakete, leider auch hier nicht in größe 5!
Also musst eich umschwenken und habe mich für die Lupilu Windeln entschieden. 44 Stück bekommt man hier für 6,99, zwar auch hier nicht recht günstig da es sehr wnig im Vergleich zu den Jumbo Paketen von Pampers sind.

Warum ich umgestiegen bin.
DM hat jetzt mittlerweile doch schlecht abgeschnitten, für mein Empfinden, ich kaufte dort die doppelpakte für knapp 11€ und dort ist mir ende letzten Jahres aufgefallen, dass sie extrem nach Chemie stinken. Es ist ein regelrecht penetranter Geruch, den ich kaum ignorieren kann. Er geht durch die Kleidung durch aber übertont den Gestank von Pupsis Schisserchen *lach*. Bei meinen Eltern waren sowieso meist komplett andere Windeln, in letzter Zeit die von Aldi Nord. Aber auch die Vibelle, Aldi Nord Marke, hielt mit der Zeit immer weniger dicht. Pupsis Po war immer feucht und der Body bekam teilweise schon nasse Flecken, also er war nur an einigen Stellen Fleckenweise nass. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine.
Umso mehr war ich froh, dass die Packung leer war. Jetzt haben wir seit Samstag, da ich über das Wochenende bei meinen Eltern war, die Lupilu Windeln im Test! Bisher kann ich nichts negatives sagen, aber meist zeigt sich das negative ja auch erst sehr viel später.

IMG_5991

Die Perfekte Windel wird es wahrscheinlich nie geben, aber ich bin schon froh das es so viel Auswahl heutzutage gibt.

In diesem Sinne werde ich nun mein Kind wickeln und noch eine Runde raus gehen! Wir wünschen einen schönen Nachmittag und bis bald 🙂

Eure

IMG_0309

Ein Jahr im Rückblick

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, ich blicke sehr gerne zurück, denn für mich war das Jahr 2017 ein sehr aufregendes Jahr!

Januar, Pupsi war 3 Monate alt, er wurde immer wacher und schaute sich seine noch ungewohnte Umgebung genau an.

Februar, Pupsi ist nun 4 Monate alt, noch wird er hauptsächlich gestillt. Von Beikost noch nicht zu reden! Wir hatten viele unruhige Nächte gehabt, Wachstumsschübe und auch einen Entwicklungssprung. Die Entwicklungssprünge sind sehr wichtig!

März, nun ist er schon 5 Monate alt. Pupsi wurde am 5.3. in der freien Evangelischen Gemeinde in Schwelm gesegnet, er bekam seine ersten Zähne und wir fingen mit dem Abendbrei an. Ende März hat er sich das erste mal vom Rücken auf den Bauch gedreht.
ich habe meinen Blog erstellt.

April, ein halbes Jahr Baby Glück! Mehr muss man nicht sagen, wir haben uns Tag für Tag mehr lieben gelernt, er hat sein erstes Ostern erlebt und hat seine Mitmenschen um einiges erfreut! Er ist seit seiner Geburt ein entspanntes Baby und auch ein sehr freundlicher. Ende April hat er es geschafft vom Bauch zurück auf den Rücken zu kommen.

Mai, wow schon hier merkt man wie die Zeit rast! 7 Monate, wir haben eine Wohnung gefunden und gemietet. Im Mai haben wir die Wohnung komplett renoviert und nach und nach kamen auch die nötigen Möbeln dort an!

Juni, 2 Jahre mit dem Papa zusammen! 8 Monate alt ist er gewesen, als wir immer mehr Ausflüge mit ihm gemacht haben. Brei nimmt er super an, abgestillt habe ich ihn im Juni schon ein paar Wochen.
Ende Juni habe ich angefangen meine Schwangerschaftskilos mit Kalorien zählen zu bekämpfen.

Juli, mit 9 Monaten hat Pupsi gemeint, sich mit herum rollen fortzubewegen. Eine lustige Variante der Fortbewegung.

August, Ein 10 Monate altes ´Baby´ kann man schon fast nicht mehr sagen. Das Babyhafte ist nun schon weg! Im herzen bleibt er aber noch eine Weile mein Baby! Im August hat er es geschafft sich alleine Hinzu setzten, kurz darauf fing er an zu robben.

September, 11 Monate alt, all das kommt mir noch gar nicht so lang vor und doch sind es zu diesem Zeitpunkt schon wieder 3 Monate. Mein Bruder ist 18 geworden und Pupsi hat sich an allem möglichen versucht hoch zu ziehen.

Oktober. Happy Birthday kleiner Mann! Nun ist er 1 Jahr alt. Mit 12 Monaten fing er doch tatsächlich das krabbeln an. Ich hatte es nicht mehr für möglich gehalten. Das Robben hörte sofort auf, denn das Krabbeln ist doch viel besser!
Am 9.10.2017 erreichte ich mein Wunschgewicht und es ging ans halten!

November, der Papa hat Geburtstag, Pupsi ist 13 Monate alt. Er übt immer mehr an Gegenständen entlang zu laufen, alleine kann er noch nichts. Im laufe des Monats wird er sicherer und braucht nur noch einen Finger als kleine Sicherheit! Ausserdem kann er für ein paar Sekunden frei stehen.

Dezember, das an der Hand laufen wird von Tag zu tag besser. Mit 14 Monaten schafft er es nun schon ein paar Minuten frei zu stehen und hat auch schon einen Schritt allein gemacht! Mir sind sorgt die Tränen in die Augen gestiegen, so stolz bin ich auf meinen Sohn! Die Mama hat Geburtstag und schliesslich das 2. Weihnachtsfest, diesmal mit Kleinkind statt Baby!

Ein gesamtes Jahr mit meinem Sohn an meiner Seite. Nun werden wir im neuen Jahr Seite an Seite laufen. Die Zähne wird er auch in 2 Monaten spätestens komplett haben, Zahnfee du kannst das Sparen schon mal anfangen!

Nun einen schönen Übergang von mir gewünscht und ein frohes neues Jahr. Auf ein tolles Jahr 2018!

IMG_0309

Adventskalender Tür #5

Anlässlich des Nikolaus Tages habe ich hier ein kleines Lied und noch einige Fakten über den Nikolaus.

Nikolaus komm in unser Haus,
pack die großen Taschen aus.

Lustig, lustig, trallerallala!
Heut ist Nikolaus Abend da,
heut ist Nikolaus Abend da.

Stell das Pferdchen unter den Tisch
dass es Heu und Hafer frisst.

Lustig, lustig, trallerallala!
Heut ist Nikolaus Abend da,
heut ist Nikolaus Abend da.

Heu und Hafer frisst es nicht,
Zuckerplätzchen kriegt es nicht.

Lustig, lustig, trallerallala!
Heut ist Nikolaus Abend da,
heut ist Nikolaus Abend da.

Ja, das ist ja auch einfach. Jedes Kind kennt dieses Lied, mein Sohn lernt es gerade bewusst kennen. Letztes Jahr war er noch zu klein dafür aber jetzt, jetzt lernt er alles kennen was mit der Adventszeit zu tun hat.

Hier ein paar Fakten;

  • Der Nikolaus ist eigentlich ein Bischof aus Myra in der kleinasiatischen Region Lykien der heutigen Türkei
  • Sein Name, Nikólaos, stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie Sieg des Volkes
  • Er ist gestorben am 6. Dezember, dem genauen Jahr ist man hier jedoch unklar
  • Der Nikolaus Tag, 6. Dezember, wird zu seinen ehren mit vielen Bräuchen begangen
  • Der Nikolaus hat mit dem Weihnachtsmann nichts zu tun

Und hier enden die Fakten auch schon. Noch nicht genug? Dann schaut mal hier.

Jetzt eine Frage an die Leser, wie verbringt ihr den Nikolaus Vorabend und den Tag an sich? Stellt ihr klassisch einen sauber geputzten Schuh vor die Tür, sprecht Gedichte, macht eine Nikolaus Fahrt mit einem Zug/Schiff?
Gestern lief im WDR die gebräuchlichsten Traditionen im Westen und nichts davon haben wir je gemacht.

Bei uns kam der Nikolaus nachts ins Haus und hat uns als Kindern einen Sack mit Obst, Nüssen und Schokolade da gelassen.

Lasst mir gern ein Kommentar da und habt einen schönen Tag. 🙂

Eure

IMG_0309

DIY – unsere Basteleien

Wie nicht anders zu erwarten kann man bei diesem Wetter, aktuell Regen und 4°, nicht sonderlich viel machen. Pupsi schlief nach dem Mittagessen in seinem Bett und ich hatte Besuch von einer lieben Freundin und Schwägerin, sie hatte am Tag zu vor vorgeschlagen zusammen zu Frühstücken, leider fiel das Frühstück ins Wasser, sie kam aber am Mittag zu Besuch um gemütlich zu basteln!

Gebastelt wurde also mal wieder und das war richtig schön. Der kleine Mann hat geschlafen und wäre eh noch zu klein gewesen. Seine Mama und seine Tante, meine liebe Freundin, konnten mal richtig schön entspannt basteln.
Lesezeichen sollten es diesmal werden. Für Bücher Liebhaber ideal, da ich ja jetzt auch wieder Zeit zum lesen finde musste mal ein anständiges Lesezeichen her. In letzter Zeit habe ich immer ein Zettel genommen und sowas sieht einfach nicht toll aus!
Wir haben uns inspirieren lassen, indem wir bei Pinterest vorbei schauten. Ideen gab es dort ja reichlich und einiges haben wir auch einfach so mal eben nach gebastelt.

Einige gestalteten Lesezeichen folgen nun.

 

Dann habe ich als erstes meine kleine Raupe Nimmersatt, wo nachher auch eine kleine Anleitung zu kommt.

 

 

 

 

 

 

Und dann habe ich da ein Einhorn gezaubert. Einfach weil es ein Einhorn ist und da habe ich es gleich 2 mal gebastelt! Eins für mich eins für meine Freundin.

Dann habe ich allerdings auch noch meine ersten beiden, nichts aussergewöhnliches aber dennoch total schön geworden wie ich finde.

Nun aber mal zu meiner Anleitung zu einem Raupen Lesezeichen!

Als erstes brauchst du Pappe in 2 verschiedenen Farben, ich wählte ein Grün und ein Pink/Margentha Ton in Wellen Optik.
Ein Glas mit einem kleinen Durchmesser
Klebestift und Schwere
Kulleraugen oder Papier Schnipsel wo man nachher ein Auge drauf malen kann
Einen Edding und einen Bleistift
Pfeiffenputzer

Nun geht es erst einmal ans Kreise vorzeichnen und ausschneiden. Insgesamt werden 5 Kreise gebraucht.
Legt die 5 Kreise beliebig an einander, gerne auch etwas versetzt als wenn sich die Raupe gerade etwas vorwärts bewegt, ein kleiner Tipp am Rande; nimm die Wellpappe nach oben dann klebt die Raupe besser zusammen.

Wenn dann die Raupe soweit zu deiner Zufriedenheit ist, geht es ans Augen aufkleben. Ich habe keine Wackelaugen gefunden also habe ich aus dem Lochermüll 2 weisse Punkte genommen, mit Hilfe des Klebestiftes auf den Kopf der Raupe geklebt und mit dem Edding 2 schwarze Punkte aufgemalt. Nun hat die Raupe ihre Augen schon im Gesicht, fehlt noch der Mund. Ich habe einen einfach Strich dort hingemalt wo der Mund hin sollte. Zum Schluss kommen die Pfeiffenputzer zum Einsatz, das werden die Fühler der Raupe, ich habe meine Raupe leider noch keine Fühler verpasst, da die benötigten Sachen einfach fehlten. Abhelfen könnte man sich jedoch auch mit Pappe, ich fände aber Pfeiffenputzer schöner!

Nun ist das Raupenlesezeichen auch schon fertig.

Ich wünsche noch viel Spaß beim nachrasten und bis bald

Eure IMG_0309

Baby Freie Zeit

Ich lese immer wieder etwas von Baby Frei. Aber was ist Baby Frei?
Baby Frei ist für mich eine Zeit, wo ich mal Zeit für mich haben kann, oder Zeit mit meinem Freund verbringe. Ich vermisse schon die Zeit zu Zweit, aber mit einem Baby ist die Zweisamkeit leider nicht so einfach und so richtig daran gewöhnt haben wir uns nicht.

Da mein Freund dann auch leider nur am Wochenende bei uns zu Besuch ist, muss ich mir die Baby Freie Zeit in der Woche irgendwie nett gestalten. Wenn Pupsi also im Bett liegt und seinen Mittagsschlaf hält, was könnte man da schön machen? Ich könnte zum Beispiel gut die Wohnung putzen, aber mit vollgefuttertem Bauch habe ich selbst zum spülen keine Kraft und große Lust sowieso nicht. In diesem Fall läuft meist meine Spülmaschine und ich liege bequem auf meiner Couch mit dem Kindle meines Vaters in der Hand und lese. Mittlerweile lese ich mehr auf dem Kindle, als das ich Bücher richtig in der Hand halte, das liegt auch daran, dass ich einfach eine Bücher Reihe auf dem Kindle erstanden habe und diese nun auch angefangen habe. Mittlerweile bin ich bei Band 3 und verschlinge die Teile nach und nach. Eine Rezision habe ich hier schon veröffentlicht (Lauren Oliver – Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen Sie) und weitere folgen auf meinem Bücher Instablog (Bookstgram).

Ich könnte natürlich auch gut ebenfalls ein kleines Schläfchen halten, leider ist dann mein Tag total am A… Ich habe mich schon 2 mal mittags hingelegt, einmal nach einem harten Frühdienst und ein anderes Mal als Pupsi noch kleiner war und ich eine Erkältung hatte. Also nach den beiden Schläfchen am Mittag, habe ich mir gesagt: Nie wieder!

Deshalb lese ich nachmittags einfach meine Bücher, mit den vergangenen Tagen sind auch viele neue Bücher in meine Wohnung eingezogen!

So Gestalte ich also meinen Baby Freien Nachmittag, aber wie sieht es abends aus?
Abends IN der Woche sitze ich vor dem TV und schaue meine Lieblingsserie auf DVD an, ich habe nämlich kein TV Zugang gebucht. Bisher komme ich ganz gut klar, obwohl mir das Fernsehen doch schon fehlt, aber bald habe ich auch Internet Zugang und somit ganz viel Möglichkeiten fernzusehen.
Am Wochenende wenn mein Freund da ist, tun wir abends genau das gleiche, durch ihn bin ich nämlich damals an die Serie gekommen. Nur am Nachmittag ist uns ziemlich langweilig. Er liest nämlich nicht gerne also läuft dann meist meine Gamecube mit The Legend of Zelda: Windwaker, und ja ich habe eine Gamecube!

Wie ihr seht, ich habe ganz viel möglichkeit auch mal Zeit ohne Baby zu verbringen. So etwas nenne ich schon Baby Frei, anders wird es, wenn Pupsi wirklich mal einen Tag weg sein wird! Im Augenblick ist das aber noch noch Thema bei uns. baby Frei habe ich übrigens von 12.45 Uhr bis 14.30 Uhr und von 19.40 Uhr bis 7.45 Uhr, ich habe demnach schon ein Luxusleben mit noch Baby.

Nun wünsche ich euch einen schönen Tag und bis bald

Eure

IMG_0309