Spiele für drinnen für 1-2 jährige

Der Herbst hat begonnen und somit auch die fiese, Kalte Jahreszeit wo man ungern raus geht.
Aus diesem Grund hab ich mir ein paar Ideen überlegt, wie man 1-2 Jähriger Kinder gut drinnen in der warmen Wohnung beschäftigen kann.

Viel Spaß. 🙂

Bälle Angeln

Das geht super, wenn man ein Bällebad zuhause hat!
Ich dachte, das wäre mal ein tolles Spiel bei schlechtem Wetter. Das Bällebad aufbauen, das Kind geht rein und ich als Mama sage dem Kind, `bring mir mal einen gelben Ball!` oder aber man holt ein Behältnis und sagt, `such dir mal alle roten Bälle und wirf sie hier rein.`
Das ist klasse zum Farben lernen, aber auch eine super Beschäftigung bei Langeweile.

Wenn man Lust hat und viel Arbeit haben möchte, geht man ins Badezimmer, lässt die Badewanne oder einen Eimer mit Wasser volllaufen und schmeißt dort ein paar Bälle rein zum klassischen Bälle Angeln. Das ist dann allerdings doch sehr nass, vor allem jetzt im Herbst. Das ist sicher toll im Sommer draussen im Garten.

Kartoffel Stempel

Das habe ich selbst noch nicht gemacht, aber bestimmt witzig mit den Kindern was zu stempeln, denn das können wahrscheinlich schon kleinere!
Man schnitzt in einer Kartoffel eine Form, nimmt Fingerfarbe und stempelt drauf los, natürlich auf einer Leinwand oder einem Papier!

Kugelbahn mit Klorolle

Jeder Mensch muss mal auf die Toilette und wenn das Klopapier alle ist bleibt da diese Tolle Rolle über!
Mit Kreppband werden ein paar gesammelte an eine Tür geklebt und eine passende Kugel aus Alufolie dadurch geschubst. Das Kind ist erstmal beschäftigt, solange die Rollen auch an der Tür kleben bleiben! Hinterher kann man die immer noch wegwerfen.

Ballon zu werfen statt Ball

Ihr kennt das sicher selbst, man lebt in einem Mehrfamilienhaus in einer Mietwohnung und ist sich unsicher mit einem Ball in der Wohnung, der macht bei uns nämlich laute Geräusche, wenn ein Ball auf dem Boden fällt. Deswegen die Idee mit einem Lufballon, der macht nichts in dem Sinne kaputt und stört möglicherweise keinen Nachbarn. Bei uns hat sich zwar bisher noch keiner wegen einem Ball beschwert, aber sicher ist sicher!
Mein 2 Jähriger fängt weder Ball noch einen Ballon, aber lacht immer wenn ich ihm einen Ballon zu werfe.

Habt ihr weitere Ideen für kleine die man super drinnen spielen kann?

Eure

Vorstellung eines Spiels

Vor kurzem wurde ich mal gefragt, was wir so an Spielen schon spielen können. Also, ob sich irgendwas ab 18 Monaten schon lohnt zu kaufen. Da entdeckte mein Sohn ein Spiel ab genau diesem Alter im Schrank. Das Spiel habe ich vor einem Jahr durch die Pampers App bekommen, Pampers kaufen, Kassenbons einscannen und Punkte Kassieren. Ab einem bestimmten Punkte Wert konnte man sich dann etwas aussuchen, bei uns wurde es ein HABA Spiel. Das HABA Ringelrei Spiel wird viel umworben, dass man es ohne regeln spielen kann und hinterher dann eben mit regeln.

Produktbeschreibung:
Kinder lieben Spiele, aber Spiele haben Regeln, die zu befolgen sind. Und das müssen Kinder erst einmal lernen. Mit dem HABA-Spiel Ringelrei wachsen Kinder in das Verständnis von Spielregeln hinein. Bei Ringelrei lassen sich die Holzscheiben zuerst frei auf die einzelnen Männchen stapeln. Wenn die Babys das gut können, können sie Schritt für Schritt die einzelnen Spielregeln der drei Spielideen entdecken. Mit dem großen Holzwürfel können auch kleine Kinder schon würfeln. Wenn sie die richtige Farbe für ihr Stapel-Männchen gewürfelt haben, ist die Freude riesengroß. Und wenn sie mal nicht gewinnen können, ist es auch nicht so schlimm. Schließlich kann man gleich nochmal losspielen.

In  der Verpackung sind drei Figuren mit drei Farben enthalten, ebenso jeweils drei Ringe in verschiedenen Größen und ein Farbenwürfel. Mein Sohn spielt noch ohne Würfel, er stapelt also fleissig alle Ringe auf die Figuren und versucht auch schon so langsam nach Farbe und Größe zu sortieren. Das ganze macht ihm großen Spass, er entdeckt dadurch sehr viel und freut sich an seinem Lernfortschritt mit diesem Spiel.

Ebenso klasse finde ich die Alterspanne, die geht nämlich von 1,5 bis 4 Jahre! Also nicht nur ein Spiel für kleinere.

Von meiner Seite kann ich dieses Spiel wärmstens empfehlen, es kostet 19,95€ auf der Offiziellen HABA Seite.

Schaut es euch gerne an, spielt es mit euren Kindern und habt einen tollen Tag bei Regenwetter drin im Trocknen!

Eure

Unboxing meine Spielzeugkiste

Neugierig was so in einer Spielzeugkiste von „Meine Spielzeugkiste“ drin steckt?

Zu aller erst einmal, was ist die „Meine Spielzeugkiste“?
„Meine Spielzeugkiste“ ist ein Unternehmen, welches sich um das ausleihen von Spielzeug kümmert. Heutzutage haben die Kinder viel zu viel Spielzeug und bevor die Eltern also neues Spielzeug kaufen, stellt „Meine Spielzeugkiste“ die Möglichkeit, sich 1-3 Spielzeuge auszusuchen.
Das Konzept finde ich gut, nur das transportieren zum zurück schicken ist für eine Autolose, Kinderwagen fahrende Frau sehr doof!

Schau dir das gerne hier einmal genau an!

Ich packe heute unsere, vor kurzem erhaltene Spielzeugkiste gerne mal mit dir aus!

So kommt das Paket bei jeder Familie an, beim öffnen lag oben auf den Spielzeugen der Rück-sendeschein.
An der Seite kann man schon Kekse erahnen, dazu kommen wir gleich!

Nun sieht man die ausgesuchten Spielzeuge genauer. Ein Sandkasten Set, bestehend aus einem Eimer, Schaufel, Harke, Sieb und Gießkanne, ein Stapel Spielzeug von Haba und von Brio durfte das Set „Village Schule“ mit!
Im Endeffekt war das beliebteste das Sandspielzeug und das Haba Stapel Spiel! Das Brio Set war zu aufwändig im Aufbau und ab 3 Jahre, mein Sohn ist 1 1/ 2 Jahre alt. Ich hab mir das auch ein wenig vorschlagen lassen und ganz doof war die Auswahl nicht.

 

Zu guter letzt noch ein ausführliches Bild des Inhaltes. vier Packungen Leibniz Butterkekse haben sie uns mitgeschickt, aber ob sie jetzt für mich oder für das Kind ist, stand nirgends. Mein Sohn und ich teilen die Kekse!

 

 

 

So jetzt an die Leser eine Frage, wer kennt denn das Konzept der Spielzeugkiste? Bestellt ihr dort auch mal eine Kiste, oder ist euch das zu kompliziert? Lass doch mal deine Meinung in den Kommentaren da!

Was bei einem Schwimmausflug nicht fehlen darf

Unser Wochenende hat sich super entwickelt! Das Wetter war nicht schön aber auch nicht regnerisch. Samstag wollte mein Bruder mit seiner Verlobten schwimmen gehen, also habe ich mich und Pupsi mit angemeldet! Ich suchte Schwimmsachen zusammen, trinken und essen durfte natürlich nicht fehlen.
Insgesamt waren wir jetzt zwei Mal schwimmen mit Baby/Kleinkind, das erste mal mit 9 Monaten und das zweite mal jetzt mit 17 Monaten.

Aber was darf in der Schwimmtasche auf keinem fall fehlen?

Vor der Frage stand ich auch sehr oft, aus diesem Grund möchte ich gerne meine Erfahrungen mit euch teilen!

Zum einen ist es ganz wichtig Wasser zu trinken mit zu nehmen, sowohl für das Kind als auch für euch als Eltern. Dann wählte ich als Knabbereien ein paar Butterkekse und ein Quetschi aber auch ein Gläschen. Ich ging frei nach dem Motto, lieber zu viel mit als zu wenig!

IMG_6840

Zum Schwimmen;
ich habe hier noch so viele Schwimmwindeln in der Schublade liegen, die mal dringend weg müssen. Viele habe ich geschenkt bekommen und einige habe ich durch den Kauf unseres Schwimmringes bekommen. Ich bin von den Schwimmwindeln nicht wirklich überzeugt, denn ich musste meinem Sohn sehr oft die Windel wechseln, da sie sich immer mit dem Schwimmwasser voll gezogen hat! Ich hatte nur drei Windeln mit und eine davon ist gerissen! Also bekam Pupsi ab da an eine Normale Windel um. Ja, auch normale Windeln dürfen bei einem Windelkind nicht fehlen, bei den Trockenen Kindern natürlich nicht!
Das nächste angestrebte ist dann eine Badehose die als Schwimmwindel gut geeignet ist, damit das große Geschäft nicht sonst wo landet. Dies bezüglich bin ich auch sehr für Infos Offen!

Auf keinem Fall darf ein Handtuch fehlen, am besten gleich zwei, vielleicht auch einen Bademantel/Badeponcho. Wir waren zur Mittagszeit ins Schwimmbad gefahren, Pupsi hat kein Mittag gehabt und wollte auch nicht wirklich ins Wasser, er war nur am schreien hinterher sogar am frieren. Das erste Handtuch kam zum Einsatz. Wir wickelten ihn in ein Handtuch und wechselten uns ab mit dem Schwimmen, zwei von uns drei gingen ins Wasser und einer wachte neben dem kleinen und gab ihm was zu essen. Er war ein wenig am dösen, schlief aber nicht ein.

IMG_6844

Nach einer gewissen Zeit siedelten wir vom Schwimmbereich, wo es schon recht laut war, in den ruhigeren, leeren Raum wo auch Liegen standen. Dort war es heller, aber auch wärmer. Die meiste Zeit hielt ich mich mit Pupsi dort auf, ins Wasser wollte er nach wie vor nicht. Als er soweit wieder recht trocken vom Wasser war, erkundeten wir das Spielparadies das dort für die Kinder bereit gestellt wurde. Pupsi konnte damit zwar noch nicht viel anfangen, hatte aber dennoch seinen Spaß dort!

Zum laufen im nassen Bereich, bei den Schwimmbecken, rate ich zu Badeschlappen für die Kinder. Mein Sohn läuft schon recht viel rum, an dem Tag zwar nicht unbedingt, aber es ist zu raten. Pupsi wurde nur getragen und lief im Trockenen und durch das Spielparadies wie ein großer.

Beim Essen gegen 13.30 Uhr bekam er wieder ein Handtuch umgelegt, damit er nicht friert.

Zusammenfassung:

  • Essen und trinken
  • Badehose, Schwimmwindel, Badeanzug,
  • Handtücher, Bademantel oder Badeponcho
  • Badeschlappen
  • Duschgel und Shampoo
  • Für die Mama noch eine Bürste und einen Fön

Ich denke, ich habe nicht vergessen und hoffe wieder etwas weite geholfen zu haben!

Eure

IMG_0309

Meilenstein erreicht – erste Schritte ohne Hand

Am 12.1.2018 war es soweit, Pupsi macht seine ersten Schritte ALLEINE ohne Mamas Hand! Ich  musste weinen, leider lief er für ein kleines Video nicht nochmal. Trotzdem läuft er seit diesem Tage an immer mehr alleine, aber aufstehen schafft er noch nicht so.

Dieses Kleine Bündel voll gepackt mit Liebe bringt mich jeden Tag aufs neue vor Stolz zum platzen. Sei es das erste mal drehen, robben, krabbeln oder auch das hochziehen an Gegenständen, jedes mal, als er einen weiteren Meilenstein erreichte, musste ich ein paar Tränen weg drücken. Pupsi ist sowieso mit allem sehr spät dran, wie ich finde, aber denoch meistert er alles mit Bravour.
Und jetzt läuft er immer mehr auf seinen eigenen Füssen! Treppe hoch klettern klappt ja schon seit ein paar Wochen ziemlich gut, genau wie auch das hochklettern an Sofa und Hocker. Er macht es einfach so klasse und ich bin so stolz auf ihn.

Dann kam ich ans Überlegen mit den ersten Schuhen. Es ist noch Winter und das vielleicht noch für 1 Monat, heisst es würde sich nicht mehr lohnen Winterschuhe zu kaufen. Ich bin seit der Überlegung vom kauf der ersten Schuhe erst mal am warten. meine Mutter hat nämlich noch Schuhe von meinem mittleren Bruder auf dem Dachboden gefunden! Praktisch, wenn man nicht gleich alles weg wirft oder weg gibt. Die Schuhe passen ihm sehr gut und er läuft auch gut darin. Einmal waren wir damit auch ein paar Schritte draussen, leider flog er nach ein paar Schritten auf die Lippe, Ergebnis; dicke Lippe. Mein Junge weinte bitterlich und wir sind schnell rein, ich hab ihn ein wenig auf den Arm geschaukelt und später beruhigte er sich wieder einigermassen. Ab da beginn dann auch unser turbulentes Wochenende.; mit stürzen und Verletzungen.

Eine Beule am Kopf hat er noch vom letzten Wochenende davon getragen, da ist er in einen Schrank gefallen, trotz ABS Socken. Samstag ist er draussen hin gefallen und zog sich die dicke Lippe zu und gestern, oh Schreck, ist er auf den Knie weg gerutscht und mit dem Gesicht auf die Fliesen in der Küche meiner Eltern! Ende vom Lied war das abbrechen der Ecken zur Mitte hin bei den oberen Schneidezähnen. Ich will mir die Schmerzen nicht vorstellen! Er tat mir so leid, heute waren wir deswegen dann sofort beim Zahnarzt und liessen mal darüber gucken. Die Ärztin hat das scharfkantige abgeschliffen und mit einem Lack versiegelt, damit die Nerven ihm keine weiteren Schmerzen bereiten. Die Ärztin sagte zu mir, dass wir froh sein konnten, das es nicht schlimmer gekommen ist! Jetzt haben wir in 6 Wochen einen kontrollieren Termin, um zu gucken ob alles gut aussieht.

Tja, das alles kommt wohl vom laufen lernen! Zum Glück ist das bei den Milchzähnen passiert und nicht mit den bleibenden! Ich kann nur Gott danken, dass es wirklich nicht so schlimm ausgefallen ist!

In diesem Sinne eine gute Woche, mit hoffentlich wenig Unfällen!

Eure

IMG_0309

 

Die erste Silvester Party

Ja, wie der Titel bereits aussagt waren wir Silvester bei Freunden auf der ersten Party als Mama mit Kleinkind!

Ankunft war zwischen 18 und 19 Uhr und zeitlich haben wir die Anfahrt auch sehr gut geschafft. Pupsi hat am Silvesterabend sein erstes Raclette mit essen dürfen und hat im Anschluss eine ganze Schüssel voll mit Paprika leer gegessen! Was uns das nun sagt? Ich denke mein Sohn liebt Paprika! Vom Raclette hat er allerdings nicht überbackenes bekommen, sondern eher ein Baguette, Möhrchen, Fleisch und halt die Paprika die zufällig vor ihm standen.

An dem Abend war es auch sehr schwer den kleinen Mann ins Bett zu bekommen, er war zwar Müde aber ihm war die Umgebung einfach fremd, für 3 mal dagewesen ist das aber auch verständlich. Sein kleiner Kumpel, der dort mit seinen Eltern wohnt, war ja auch noch wach und somit haben die beiden uns alle noch eine Weile bespaßt!  Um 23 Uhr waren beide Jungs im Bett und wir großen haben ein Spiel gespielt, Zündstoff falls das jemandem etwas sagt und UNO. Der Hausherr hat gegen Mitternacht eine Flasche Sekt geholt und schaltete den Fernseher für den Countdown an!

Da war es dann auch schon, das neue Jahr!

Und somit begrüße ich euch auch im neuen Jahr 2018! Ich hoffe keiner ist zu weit gerutscht und alle sind sicher und gut gelandet. Nach dem anstossen sind wir raus gegangen, zum knallen. Leider war es sehr kalt, sehr windig und es hat angefangen zu regnen, also haben wir nach 30 min. alles eingepackt und sind wieder rein. Die Wirbel haben sich nicht gedreht, die Wunderkerzen gingen überhaupt nicht an und die Feuerzeuge gingen auch nicht lange. Also ging es wieder ins warme, trockene!

Pupsi hat alles verschlafen, ebenso sein Kumpel, der im übrigen genau 1 Jahr und 3 Tage jünger ist!

Frühstück gab es um 13 Uhr, auch für Pupsi, um 15 Uhr sind wir eine kleine Runde spazieren gewesen. Leider von kurzer Dauer, denn es fing wieder leicht zu regnen an. Ich half noch ein wenig beim aufräumen, ehe ich wieder von meinem Vater abgeholt wurde!

So ging unser Start ins neue Jahr auch wieder Los. Jetzt ist das neue Jahr tatsächlich schon 1 Woche alt und ich denke an Pupsi als er so alt bzw. jung war.

Eure

IMG_0309

Adventskalender Tür #17

O Tannenbaum, o Tannenbaum Wie grün sind deine Blätter
O Tannenbaum, o Tannenbaum Wie grün sind deine Blätter
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit Nein, auch im Winter, wenn es schneit
O Tannenbaum, o Tannenbaum Wie grün sind deine Blätter

O Tannenbaum, o Tannenbaum Du kannst mir sehr gefallen
O Tannenbaum, o Tannenbaum Du kannst mir sehr gefallen
Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit Ein Baum von dir mich hoch erfreut?
O Tannenbaum, o Tannenbaum Du kannst mir sehr gefallen

O Tannenbaum, o Tannenbaum Dein Kleid will mich was lehren
O Tannenbaum, o Tannenbaum Dein Kleid will mich was lehren
Die Hoffnung und Beständigkeit Gibt Mut und Kraft zu jeder Zeit
O Tannenbaum, o Tannenbaum Dein Kleid will mich was lehren

Heute gibt es ein Lied für euch was mir in den letzten Tagen sehr gefällt.
Es ist das Lied von Tarja, der ehemaligen Sängerin von Nightwish. Das Lied und auch das Video sind zwar etwas düster gehalten, aber mir gefällt es denoch. Es hat etwas mystisches und spiegelt auch etwas von der früheren Weihnacht wider. Man sieht das sehr deutlich in ihrem Video zu ´O Tannenbaum´

Hier ist das Video.

Viel Spass beim Ansehen

Eure

IMG_0309

Adventskalender Tür #8

Einen schönen Guten Tag gewünscht, aus einem zur Zeit beschneiten Städtchen! Darum bekommt ihr heute ein Liedchen vorgetragen.

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit?
Du wohnst in den Wolken,
dein Weg ist so weit.

Komm setz dich ans Fenster,
du lieblicher Stern,
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.

Schneeflöckchen, du deckst uns
die Blümelein zu,
dann schlafen sie sicher
in himmlischer Ruh’.

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
komm zu uns ins Tal.
Dann bau’n wir den Schneemann
und werfen den Ball.

Bei dem Lied muss ich immer an die Peanuts denken, denn die singen dieses Lied in dem Weihnachtsspecial als sie Schlittschuh laufen. Ich finde die Version so schön, mittlerweile habe ich das Lied aber auch auf der CD von den 30 Besten, Weihnachts- und Winterlieder heisst das Album, aber von den Peanuts findet ihr das Lied so wie auch den ganzen Film hier.

Hat es bei euch schon geschneit? Hier bleibt er leider bisher überhaupt nicht liegen!

Nun habt noch einen schönen Tag und bis bald

Eure

IMG_0309

Adventskalender Tür #6

Der Nikolaus war da!

Ja, was habt ihr denn bekommen? Habt ihr fleißig eure Schuh´geputzt? Also ich hab noch nie einen Schuh geputzt aber es hing jedes Jahr ein Säckchen voll mit Obst, Nüssen und Schokolade drin an meiner Tür. Dieses Jahr jedoch gab es nur einen Nikolaus!

Für Pupsi hatte der Nikolaus auf die Letzte Minute auch etwas dabei!
Es war ein kleiner, gelber Holz Bagger mit einem Nikolaus und 2 Schokoladen Bonbons. Da sieht man mal wie großzügig der Nikolaus doch sein kann, bringt selbst dem jüngsten Familien Mitglied was schönes mit, ganz ohne Schuhe putzen. Denn bei den Schuhen hätten wir ein kleines Problemchen, Pupsi läuft noch gar nicht alleine und hat keine!

So, genug gefaselt, geniesst noch den angebrochenen Tag und macht was feines.

Eure

IMG_0309

Adventskalender Tür #4 – Weihnachtliche Zeit mit Kleinkind

Nun ist es tatsächlich wieder soweit! Weihnachten steht wieder einmal fast vor der Tür, aus der Küche duftet es herrlich, Geschenke werden besorgt und letztendlich eingepackt und die Wohnung wird geputzt und dekoriert. Ich freue mich jedes Jahr auf diese schöne Zeit, dieses Jahr dann mit einem kleinen Wirbelwind! Mein 2. Weihnachtsfest mit meinem Sohn!

Für meinen 14 Monate alten Sohn habe ich mittlerweile alle Geschenke beisammen, nur beim Rest meiner Familie werde ich von Jahr zu Jahr unkreativer was Geschenke angeht!
Was schenke ich meiner Mutter, was meinem Vater und was meinen beiden Brüdern (fast 21 und 18 Jahre alt) es wird halt immer schwieriger. Auf die Frage was man mir schenken kann weiß ich selbst keine Antwort. Pupsi kann ich ja noch nicht fragen, was er sich wünscht aber das wird kommen und dann ist die Wunschliste riesen groß und nichts davon kann ich ihm schenken.

Dieses Jahr soll es auch wieder ein Fotoshooting geben, dazu habe ich schon das ganze Internet nach Ideen abgesucht und einige tolle Ideen gefunden, die ich gerne umsetzen möchte. Ich bin ebenfalls darauf gespannt, wie der kleine Mann auf den Weihnachtsbaum anspringt, reißt er die Kugeln ab oder ist er eher der Ruhige? Also von meinen Schränken kann ich sagen; er ist der Wilde! Nichts ist vor ihm sicher, leider hört er nicht auf ein `Nein` und macht genau da weiter, wo er aufgehört hatte.

Gebacken haben wir auch schon eine Menge! Anfang bis Mitte November habe ich bereits angefangen Walnüsschen zu backen, die leider schon alle sind. Mit meiner Mutter haben wir letzte Woche Samstag dann Berliner Brot gebacken und am nächsten Tag Spritzgebäck. weiteres wird dann folgen wenn alles verputzt is(s)t!

Jetzt habe ich dazu schon mal ein wenig ausgeplaudert, da muss doch noch ein wenig für die restlichen Tage bleiben!

Genießt die erste Adventswoche,

recht herzlich eure

IMG_0309